BÜWA wird zur Warensendung!

Alles zum Thema Versand (Versandkosten, Versandarten, Verpackung, verschiedene Versand-Anbieter)
mh137
Beiträge: 23
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 14:54

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von mh137 »

Ich sehe das ziemlich entspannt. Ja, man hätte vielleicht eine bessere Lösung finden können. Aber im Vergleich zu vorher bietet die neue Warensendung immerhin eine zusätzliche Variante, die es vorher nicht gab. Und die kann man durchaus mal nutzen. Wenn ich zwei gebundene Bücher habe, die nicht übermäßig groß sind, aber zusammen etwas über 1000 g wiegen, lege ich sie statt aufeinander eben nebeneinander. In vielen Fällen kann man so die vorgegebenen Maße einhalten und die Sendung ist nicht höher als 5cm. Ist dann immerhin günstiger als das Päckchen, welches vorher die einzige Alternative war.
spiralnebel111 hat geschrieben: Mi 3. Jul 2024, 07:24 Das mit den 2 Kilo ist schon die ganze Zeit blöd. Vorher konnte man entspannt bis 2 Kilo Büchersendung angeben, jetzt sieht es bei Mehrfachbestellungen so aus, als wären 2 Bücher in jedem Fall ein Päckchen, und sieht abschreckend aus. Ich habe auch deutlich weniger Mehrfachbestellungen als früher.
Verstehe ich nicht. 2 Kilo Büchersendung ging noch nie, oder habe ich da was verpasst? Was genau ist jetzt abschreckend, was es vorher nicht war?
Montgomery
Beiträge: 36
Registriert: Mi 5. Feb 2014, 21:15

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von Montgomery »

mh137 hat geschrieben: Mi 3. Jul 2024, 09:06 Verstehe ich nicht. 2 Kilo Büchersendung ging noch nie, oder habe ich da was verpasst? Was genau ist jetzt abschreckend, was es vorher nicht war?
Zunächst vielen Dank für die Information! Bei mir ist die Änderung völlig vorbeigegangen! Ich sehe es wie mein Vorredner: für (mehrere) Bücher bis 5cm Höhe gibt es nun eine Versandmöglichkeit (Päckchen S kostet 59 Cent mehr, läßt aber bis 10cm Höhe zu).

Ich schließe mich der Frage an: die alten Büchersendungen waren nur bis 1000g zulässig. 2000g war immer schon die Päckchenobergrenze. Was bedeutet als "2kg Büchersendung"? Ich bin neugierig :roll:
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 10984
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von spiralnebel111 »

Sorry, ich habe mich vertan. Es waren natürlich ein Kilo, und die passten fast immer in die alten Maße, so daß man beim Einstellen gleich das richtige Porto bekam. Entschuldigung.
mh137
Beiträge: 23
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 14:54

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von mh137 »

Hallo spiralnebel,
keine Entschuldigung nötig! Jeder kann sich mal vertun. Alles gut.
Und wie gesagt, wenn du 2 Bücher hast und es mehr als 1 kg ist, probier mal die Bücher nebeneinander statt übereinander zu legen. Das kommt oft mit den Abmessungen noch hin. Muss dann ggf. nur etwas stabilisiert werden, ein halbwegs fester passender Karton tuts meist auch.
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 10984
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von spiralnebel111 »

Ja, das habe ich auch schon gemacht. Das Problem ist auch nicht das Packen oder Versenden, sondern dass der Käufer beim Bestellen zweier Bücher (oder mehr) gleich das Päckchenporto liest und dann vielleicht/vermutlich einen Rückzieher macht.
Ich habe zwar in meinem Dauertext stehen, daß man anfragen kann (und soll), und daß es eher nicht so teuer wird, aber wer liest die Zusatztexte denn?
Diese 5 cm soll der Kuckuck holen! :evil:
mausi44
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von mausi44 »

Diese 5cm stinken mir auch!
Habe das Buch"Einsame Nacht"vin Charlotte Link.
In allen Angeboten steht 4cm Dicke.Aber das misst nur der Buchrücken.Von den vorderen Seiten her ist es fast 5cm dick.Dann kommt noch die Verpackung dazu.
Entweder ich finde eine Lösung oder es wird entsorgt,denn keiner zahlt Päckchenporto dafür.
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 10984
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von spiralnebel111 »

Vielleicht findest Du irgendwo einen Selbstabholer?
Oder schreib ins Angebot, daß Du es dünn einpacken mußt. Das habe ich schon bei einem großen Bilderbuch gemacht. Mit Erfolg.
mausi44
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von mausi44 »

spiralnebel111 hat geschrieben: Mo 8. Jul 2024, 15:13 Vielleicht findest Du irgendwo einen Selbstabholer?
Oder schreib ins Angebot, daß Du es dünn einpacken mußt. Das habe ich schon bei einem großen Bilderbuch gemacht. Mit Erfolg.
Das mit dem dünn einpacken ist mir zu unsicher.Es ist im sehr guten Zustand und nachher hat es vielleicht Knicke an den Kanten.Man weiß ja,wie manche Sendungen ankommen,wenn man selber was geliefert kriegt...
Ich versuche immer,stoßsicher zu verpacken.
Habe zwar noch Kartons bis 5cm Dicke,aber da kann ich das Buch ja nicht lose reinlegen.
Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 303
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von Aristo »

spiralnebel111 hat geschrieben: Mi 3. Jul 2024, 07:24 Ich auch nicht. Ich schreibe halt vorher, dass es mit Hermes kommt, es gibt Leute die wollen das nicht (hatte ich aber bisher nur privat).
Ich möchte auch nicht mit Hermes. Das kommt dann oft nicht an mit der Begründung, Adressat unter der Adresse nicht gefunden. Blöd nur, wenn es an meine Firma gehen soll, wo der Firmenname mit 1m großen Lettern am Zaun steht .... :lol:
Diese Dienstleister sind ja immer nur so gut wie der Bote am Ende.
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker für den guten Zweck (Tierschutz in Griechenland) - schaut gern rein!
mh137
Beiträge: 23
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 14:54

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von mh137 »

Also ich habe mit Hermes bisher immer gute Erfahrungen gemacht. Oft ist das günstiger, weil es bei denen nicht (bzw nicht so sehr) auf das Gewicht ankommt. Gerade bei Mehrfachbestellungen kommt man mit DHL Päckchen schnell an die 2kg Grenze. Was die Boten am Ende betrifft, das ist reine Glücksache und hängt nicht vom Versanddienstleister ab.
mh137
Beiträge: 23
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 14:54

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von mh137 »

mausi44 hat geschrieben: Mo 8. Jul 2024, 15:56 Ich versuche immer,stoßsicher zu verpacken.
Habe zwar noch Kartons bis 5cm Dicke,aber da kann ich das Buch ja nicht lose reinlegen.
Wenn es von der Dicke her gerade passt, warum nicht? Notfalls geht vielleicht noch eine dünne Folie, Klarsichthülle z. B. Da braucht es dann nur noch etwas weiches Füllmaterial an den Seiten, um nicht im Karton zu wackeln. Vorder- und Rückseite liegen doch flach an, da passiert nichts. Habe ich schon öfter gemacht und niemand hat sich bisher beschwert.
mausi44
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von mausi44 »

mh137 hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 00:15
mausi44 hat geschrieben: Mo 8. Jul 2024, 15:56 Ich versuche immer,stoßsicher zu verpacken.
Habe zwar noch Kartons bis 5cm Dicke,aber da kann ich das Buch ja nicht lose reinlegen.
Wenn es von der Dicke her gerade passt, warum nicht? Notfalls geht vielleicht noch eine dünne Folie, Klarsichthülle z. B. Da braucht es dann nur noch etwas weiches Füllmaterial an den Seiten, um nicht im Karton zu wackeln. Vorder- und Rückseite liegen doch flach an, da passiert nichts. Habe ich schon öfter gemacht und niemand hat sich bisher beschwert.
Moin,
danke für den Tip!
Das werde ich mal probieren. :D
Normalerweise nehme ich Luftpolsterfolie,aber die ist zu dick.
Oder ich knipse die Blasen auf,dann wird sie dünn... :P
esmi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 22. Jul 2019, 01:10

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von esmi »

Bücher die ich neu eingebe und die 5 cm sind geb ich gleich mit den Versandkosten für ein Hermes Päckchen ein. Bei den älteren schreib ich dann die Käufer an, ob sie damit einverstanden sind, daß das Buch aufgeklappt versandt wird. Bis jetzt waren noch alle mit dieser Lösung einverstanden.
mausi44
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von mausi44 »

Ich glaube,das lohnt sich gar nicht. :x
Sind schon 51 Anbieter und das billigste für 3,00+Versand.
Wenn ich Päckchenporto nehme,wird es wohl ein Regalhüter. :?:
Dann verschenke ich es lieber.
Montgomery
Beiträge: 36
Registriert: Mi 5. Feb 2014, 21:15

Re: BÜWA wird zur Warensendung!

Beitrag von Montgomery »

mausi44 hat geschrieben: Mo 8. Jul 2024, 15:56Das mit dem dünn einpacken ist mir zu unsicher.Es ist im sehr guten Zustand und nachher hat es vielleicht Knicke an den Kanten.
Tip für den Versand von Büchern, die knapp 5cm dick sind: man nehme die (mittlerweile sehr dünn gewordenen) A4-Pappumschläge von amazon. Das Buch nur in normales Papier einschlagen, um Abrieb der Ecken zu verhindern - so erhöht das die Dicke des Buches marginal. Die Pappe des A4-Umschlages mag dünn sein, aber aufgrund des rechteckigen Formates schützt es das Buch besser als jede Luftpolstertasche (da keine Buchecke an einer Umschlagecke anliegt und mögliche Anstoßungen des Umschlages sich nicht auf das Buch übertragen).

Wenn man keine amazon-Pappumschläge hat (wie ich) - man sammle sie über Freunde und Bekannte. Es ist erstaunlich, was manche an tollem Verpackungsmaterial entsorgen (weil sie nur kaufen).
Antworten