Registrierung beim Verpackungsregister

Forum für alle, die grade nichts besseres zu tun haben.
Sensenmann
Beiträge: 222
Registriert: Di 20. Nov 2012, 07:55
Wohnort: Da, wo mal die DDR war. Flachland.

Re: Registrierung beim Verpackungsregister

Beitrag von Sensenmann »

Danke Wandsbek! Richtig schön, das.

Ich sags mal so, auf die Gefahr hin, dass meine Worte möglicherweise gar nicht erst erscheinen oder schnell gelöscht werden. Es widerspricht auch völlig meiner Kinderstube. Aber: Denen, die sich sowas ausdenken, wurde wohl ins Gehirn geschissen. Das ist Handelsverhinderung und Bevorzugung großer Player, die dafür extra Leute beschäftigen können. Kleine Unternehmerchen werden damit in die Gosse geschubst. Das können wir nicht umsetzen.
Ich werde mich zur Ruhe setzen. Aussteigen. Habe genügend Bücher daheim, um mich bis ans Lebensende und darüber hinaus zu beschäftigen. Also mit Lesen. Nicht verkaufen. Für ein Einkommen, das kaum ein besseres Kindertaschengeld erreicht, lohnt das absolut nicht mehr. :evil:
Sensenmann
Beiträge: 222
Registriert: Di 20. Nov 2012, 07:55
Wohnort: Da, wo mal die DDR war. Flachland.

Re: Registrierung beim Verpackungsregister

Beitrag von Sensenmann »

Ja, Frau spiralnebel111, dachte ich auch mal.
Das Gegenteil scheint das Ziel zu sein.
Und ich war mal so begeistert vom Europäischen Gedanken!
Den haben "die da oben" schon längst mit Bürokratie schlimmster Sorte zugeschüttet.
Können junge Leute eigentlich noch für'n Appel und 'n Ei quer durch Europa reisen? Kulturen kennenlernen, Freundschaften schließen, Friedenstärken, Bildungsmöglichkeiten erweitern, ...
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 10334
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Registrierung beim Verpackungsregister

Beitrag von spiralnebel111 »

Von dem Gedanken bin ich immer noch begeistert - mein Problem sind die Realitäten.
Gringo_Comics
Beiträge: 18
Registriert: So 18. Jul 2021, 10:07

Re: Registrierung beim Verpackungsregister

Beitrag von Gringo_Comics »

Das mit dem Veroackungsregister pro EU Land war ja mal wieder ein ganz großer Wurf...

Nun wachen die Leute im EU Parlament wohl langsam auf:

https://www.europarl.europa.eu/doceo/do ... 54_DE.html

Allerdings ist das ein wohl spätes aufwachen...

:?
Unser Angebot auf booklooker:
https://www.booklooker.de/gringo_comics_shop
Unsere Webseite findet ihr unter gringo-comics.de
esmi
Beiträge: 9
Registriert: Mo 22. Jul 2019, 01:10

Re: Registrierung beim Verpackungsregister

Beitrag von esmi »

Lucid ist kostenlos. Anmelden muß man sich bei einem Entsorger zB Landbell oder ähnliche. Und bei denen muß man zahlen.
Der Sinn hinter Lucid ist ein ganz einfacher...hüstel...während sich die geneigte Konkurenz nicht bei diversen Entsorgern erkundigen kann, ob denn der andere gewerbliche Anbieter da wohl angemeldet ist, gibt Lucid die Daten an irgendeine Stelle weiter (so oder ähnlich. Ist schon lange her, wo ich mich nächtelang damit befaßt habe) vielleicht kann man diese Liste auch über Lucid einsehen. Denn man muß ja bei Lucid angeben bei welchem Entsorger man angemeldet ist.
Und wenn er nicht bei Lucid seine Angaben gemacht hat, und man weiß daß er gewerblich handelt, dann kann man ihn melden.
So "fliegen" viele gewerbliche Anbieter auf die nicht gemeldet sind und die man sonst nicht entdecken würde, da den zuständigen Stellen die Leute fehlen um selbst zu suchen. Also ruft man Lucid ins Leben damit die gewerblichen Anbieter sich gegenseitig kontrolieren und melden. Clever gelöst.
Und jedes Jahr stürz ich mich in tiefe Verzweiflung und Kaffeetassen bis ich den Mist wieder ausgefüllt habe...
Sensenmann
Beiträge: 222
Registriert: Di 20. Nov 2012, 07:55
Wohnort: Da, wo mal die DDR war. Flachland.

Re: Registrierung beim Verpackungsregister

Beitrag von Sensenmann »

@Wandsbek
Ich versende demächst ins Ausland nur noch als Privatpost getarnte Päckchen.
Mit völlig ruhigem Gewissen: Ich nehme nur zweit-, dritt-, viert-verwendete Verpackungen.
Wandsbek
Beiträge: 64
Registriert: So 21. Okt 2018, 18:47

Re: Registrierung beim Verpackungsregister

Beitrag von Wandsbek »

@Sensenmann
Ich hab meine Liste fertig.
Bulgarien, Estland, Frankreich, Griechenland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Polen, Rumänien, Schweden, Slöwakien, Spanien und Zypern werden nicht beliefert.
Österreich wird ab 2023 nicht mehr beliefert.Die anderen europäische Länder haben keine Registrierungspflicht für die drei gebrauchten Papphüllen, die ich im Schnitt pro Jahr dahin versende.

Wer tiefer in die Beklopptheit des Systems EPR und PRO einsteigen will, kann sich, so als intellektuelle Übung in Absurdistan, damit vertraut machen, daß
eine PRO (Producer Responsibility Organisation), also die Firma, an die auch der Kleinsthändler bezahlen soll, nicht wirklich Müll in die Hand nehmen und recyclen muß.

Producer Responsibility Organisations können ihr Geld damit verdienen, daß sie irgenwas mit APPS und Verbraucheraufklärung und intelligenten digitalen Lösungen machen.

Man hätte ja beim realen Hersteller eine Umweltgebühr einführen können, die dann für Umweltkrams genutzt wird.
Aber über den Umweg des "Inverkehrbringers als angenommener Hersteller" kann man super-viel Systemvielfalt, Bürokratie, Kosten und finanzielle Unterstützung für allerlei windige Start-ups erzeugen.

Die Amis sind auch schon voll dabei:
https://epr.sustainablepackaging.org/

Ich liebe diese Grafik, die das System (wohl unbeabsichtigte Selbstironie) perfekt auf den Punkt bringt.
Antworten