Empatiana: Zwischen gestern und morgen (Empatiana-Trilogie 2) von Linda Dantony (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 517
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Empatiana: Zwischen gestern und morgen (Empatiana-Trilogie 2) von Linda Dantony (Autor)

Beitrag von meerli80 »

Die Reise geht weiter

Lara ist auf der Flucht. Auf der Flucht in ein neues Leben, in dem sie bestimmen kann, wer sie wirklich sein will. Und vor allem will sie endlich wieder ihre Eltern sehen. Doch es kommt anders als geplant. Ein schrecklicher Unfall durchkreuzt ihre Pläne. Und auf einmal ist Lara nicht mehr alleine auf ihrer Flucht. Aber die Suche nach ihren Eltern gestaltet sich schwieriger als gedacht. Und wem kann sie auf der Flucht trauen? Es gibt einige Menschen, die außerhalb des Systems leben. Aber meint es hier auch wirklich jeder gut mit Lara? Und kann Lara sich selbst noch trauen? Lara muss ihr neues Leben jeden Tag neu auf die Probe stellen und wird dabei Hilfe von Seiten erhalten, die sie bisher noch nicht kannte. Trotzdem ist Lara weiterhin auf der Flucht. Wird sie ihre Eltern finden können?

Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar eigene Eindrücke zu diesem Buch zu schreiben. Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil einer Trilogie und hier macht es keinen Sinn mit dem zweiten Buch zu starten. Hier sollte die Reihenfolge beachtet werden. Mich hat die Geschichte gleich wieder in ihren Bann gezogen. Es passiert so viel und Langeweile kommt hier keine auf. Lara ist echt eine starke Persönlichkeit, die es auch immer wieder schafft sich noch weiter zu entwickeln. Alles in allem ist die Geschichte sehr lebendig geschrieben. Als Leser hat man an vielen Stellen das Gefühl dabei zu sein. Ich bin schon sehr gespannt, wie Laras Reise enden wird. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben!
Antworten