Empatiana: Das stumme Geheimnis (Deutsch) von Linda Dantony (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 498
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Empatiana: Das stumme Geheimnis (Deutsch) von Linda Dantony (Autor)

Beitrag von meerli80 »

Eine düstere Zukunft

Lara und ihre Eltern haben das große Feuer überlebt. Nur wenige Menschen ist das gelungen und die Welt ist seitdem nicht mehr, wie sie mal gewesen ist. Aber dem Königreich Monarid lässt es sich eigentlich ganz gut leben. Alles ist fest vorgegeben. Ausgangssperren und feste Regeln bei der Essensausgabe gehören hier wie viel Anderes zum alltäglichen Leben dazu. Und man darf keine Gefühle zeigen. Empathie bringt einem in dieser Welt nur in Gefahr. Doch Lara hat einen sehr liebenswerten Umgang mit ihren Eltern und freut sich schon bald auf ihre Ausbildung, sie sie bald beginnen wird. Auch hier gibt es feste Vorgaben und keine freie Berufswahl. Und es kommt für Lara alles anders als gedacht. Und Lara hat noch ein Problem. Sie hat rote Haare und sticht damit aus der Menge raus. Das gefällt nicht jedem. Aber Lara kann damit umgehen, sie hat gelernt unauffällig zu leben. Und dann gibt es da noch einen Prinzen, der eine Prinzessin sucht. Nach und nach sieht Lara in ihrer Tätigkeit, dass es da noch mehr gibt. Mehr, was ihr und ihrer Familie gefährlich werden könnte. Das bisherige Leben scheint nicht mehr zu passen.

Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar eigene Worte zu diesem Buch zu schreiben. Dies ist der erste Teil von insgesamt 3 Büchern. Der Einstieg fällt sehr leicht. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Personen sind lebendig geschrieben. Die Ereignisse passen sehr gut aufeinander und somit kommt es zu keinem Stolpern beim Lesen. Lara ist eine taffe junge Frau, die eigentlich schon immer wusste, was sie will und auch sehr gut mit der neuen Situation umgehen kann. Tja, und ein bisschen was fürs Herz ist da auch dabei. Ich freue mich schon sehr Lara und ihre Familie auf der weiteren Reise begleiten zu können. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben!
Antworten