Operation Thule von Peter Hohmann (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 500
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Operation Thule von Peter Hohmann (Autor)

Beitrag von meerli80 »

Der Krieg und seine Mythen
Finnland, ein hartes Land mit viel Eis und Schnee. Dorthin müssen die Soldaten Konrad Hartmann und Daniel Kemper nach ihrem letzten Einsatz in Griechenland. Dort soll den Deutschen der letzte und entscheidende Schlag gegen die Russen gelingen. Die Stimmung ist angespannt und es kommt immer wieder zu Streitigkeiten im eigenen Lager. Aber die beiden erkennen schnell, dass es hier um mehr geht, um viel mehr. Eine Steintafel, eine mysteriöse Frau und seltsame Vorkommnisse verdichten das Bild der beiden jungen Soldaten. Und dieser Nebel. Der Nebel, der die Gedanken verwirrt und wie es scheint auch die Zeit verändern kann?! Werden Konrad und Daniel den Geheimnissen auf die Schliche kommen?
Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar eigene Worte zu dieser Geschichte zu schreiben. Krieg, nordische Mythen und 2 Raben, die nicht jeder sehen kann. Das hat schon was. Vor allem ist die Geschichte unheimlich und sehr düster, aber das passt perfekt zu der Zeit, in der die Geschichte spielt und noch besser zu den Geschehnissen in diesen Zeiten. Ob der Leser eine Bindung zu den Protagonisten erfahren wird, wird wohl eher unterschiedlich ausfallen. Aber das ist an diesem Buch auch nicht das Maßgebende. Sie spielen für mich in diesem Buch einfach ihre Rolle. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Handlungen sind plausibel, wenn man das Übernatürliche ein bisschen an sich ranlässt. Ich kann hier ohne Bedenken 4 Sterne vergeben!
Antworten