Das Orkus Tribunal: Thriller: Lukas Sontheims 2. Fall von Frank Esser (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 500
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Das Orkus Tribunal: Thriller: Lukas Sontheims 2. Fall von Frank Esser (Autor)

Beitrag von meerli80 »

Rache der besonderen Art

Im Darknet gibt es nichts, was es eigentlich nicht gibt. So auch in diesem Fall. Der Killer nennt sich Orkus und scheint einen Plan zu haben. Eine Hinrichtung vor laufender Kamera. Und das nicht nur einmal. Ein berüchtigter Baumogul und eine junge Frau, die im Bereich IT einen guten Ruf hatte, sind die ersten Opfer. Irgendwie scheint ein Zusammenhang zu bestehen oder vielleicht doch nicht? Und der nächste Grabstein hat auch schon seinen Countdown, der immer weiter abläuft. Zum Glück gibt es Andreas Lichtenstein, der als ehemaliger Hacker gute Arbeite leisten kann. Und er hat auch einen guten Freund. Lukas Sontheim. Und der muss die Ermittlungen mal wieder in die eigene Hand nehmen, da er ja nicht mehr bei der Polizei arbeitet. Zum Glück hat aber auch Lukas noch Verbindungen von früher, auf die er gerne zurückgreift. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und auch für Lukas und Andreas kommt der Mörder immer näher. Näher als gesund sein kann. Können die beiden dem Morden ein Ende setzen?

Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar eigene Worte zu dieser Geschichte zu hinterlassen. Diese Geschichte hat alles, was einen guten Thriller ausmacht. Eine flotte und lebendige Handlung, Szenen, an denen der Leser Gänsehaut bekommt und das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen kann und dazu noch einen Protagonisten, der auch schon einiges mitgemacht hat. Und immer wenn der Leser denkt, dass er der Sache näherkommt, tut sich eine neue Tür auf. Das ist echt ein Leseerlebnis der besonderen Art. Vielleicht sollte man das Buch nicht lesen, wenn man alleine zu Hause ist und es draußen dunkel ist. Aber nur vielleicht. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben
Antworten