Bucheinstellen ohne Preis - also Verhandlungssache?

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
maryundgordy
Beiträge: 1
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 16:59

Bucheinstellen ohne Preis - also Verhandlungssache?

Beitrag von maryundgordy »

Habe diverse alte Bücher (1599, 1739 usw.) die ich ungern mit festem Preis einstellen möchte. Gibt es die Möglichkeit?
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9830
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Bucheinstellen ohne Preis - also Verhandlungssache?

Beitrag von spiralnebel111 »

Du kannst einen Preis einstellen und Verhandlungssache angeben, dann erscheinen neben dem Angebot schüttelnde Hände.
Persönliche Daten: :arrow: Erweiterte Einstellungen für Anbieter/innen :arrow: >> Preisvorschläge akzeptieren
Und wenn Du dann im Text noch darauf eingehst, werden die Käufer es schon begreifen.
Und wenn jemand Deinen vorgegebenen Preis einfach akzeptiert, ist ja auch gut... :)
Zuletzt geändert von spiralnebel111 am Di 30. Mär 2021, 19:48, insgesamt 1-mal geändert.
Sensenmann
Beiträge: 186
Registriert: Di 20. Nov 2012, 07:55
Wohnort: Da, wo mal die DDR war. Flachland.

Re: Bucheinstellen ohne Preis - also Verhandlungssache?

Beitrag von Sensenmann »

Wichtig wäre vielleicht zu bemerken, dass das Preis-Verhandeln - betrachtet vom eingestellten Preis - nur nach unten geht.

Man kann also nicht für 100 EUR einstellen und als Verkäufer dahin verhandeln, doch 150 EUR zu bekommen.
Antworten