Altpapier?

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
Micwu
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11. Nov 2020, 18:27

Altpapier?

Beitrag von Micwu »

Hallo,

ich habe aus dem Nachlass eines Hautarztes (Dermatologen) Bücher, mit dem er offenbar gelernt hat. Die Ausgaben sind so ca. von 1930 plus minus (müsste ich nachsehen).
Die Anzahl kann ich im Moment auch nicht sagen, weil sie eingelagert sind. Aber soweit ich das in Erinnerung habe, sind es mind. 20 Fachbücher. Besteht an so etwas überhaupt ein Interesse oder kann ich die im Altpapier entsorgen?

LG
Micwu
Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9292
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Altpapier?

Beitrag von Lese-Eule »

Kommt aufs Aussehen an - wenn es attraktive Einbände sind, stellen sich Ärzte so alte Bücher gern als Deko hin. Hab schon Angebote gesehen, z.B. Haut- & Geschlechtskrankheiten 5 Bände von 1930, für die dreistellige Summen verlangt wurden. Einfach mal versuchen, in die Tonne kann's
immer noch ...
Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 808
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Altpapier?

Beitrag von digitalis »

Hallo Micwu,
ich unterstütze Lese-Eules Vorschlag. Ich konnte ehemals sehr teure, aber inzwischen unbrauchbar-inaktuell gewordene medizinische Fachliteratur, die noch längst nicht antiquarisch war, da aus den 70er bis 90er Jahren, weitestgehend bei booklooker loswerden, wenn auch nicht zu hohen Preisen. Es gibt wohl SammlerInnen dafür - besonders für die Dermatologie- und Geschlechtskrankheitenwälzer, vermutlich wegen der ekligen Bilder. Wem's gefällt! :D
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot
Antworten